Welche Harp ist geeignet für Einsteiger?


Im Prinzip ist jede

10-Loch Richter Mundharmonika,

ab der Preisklasse von etwa 30,- € geeignet.

 

Richter ist der Erfinder der Mundharmonika. 

 

Aus der von ihm etwa 1830 in Wien erfundenen "Richter-Mundharmonika" haben sich dann alle anderen Arten entwickelt. Doch wird die Richterharp weltweit immer noch am meisten gespielt!

 

Man erkennt sie unschwer an den 10 ungeteilten Kanälen. Bei den anderen Modellen (Oktav- und Tremolo) sind die Löcher geteilt, und bei den chromatischen Modellen findet sich eine Schiebermechanik am Mundstück.

 

Der Tonaufbau ist bei fast allen Mundharmonika-Modellen sehr ähnlich. Nur die Orchesterinstrumente Bass und der Akkord haben einen gänzlich anderen Aufbau. 

 

Deshalb eignet sich die Richterharp sehr gut als Einsteigerinstrument, für Leute die später auf die Oktav (für Volksmusik) oder Chromatik (für Jazz und Klassik) umsteigen. 

 

Und für Leute die den Blues-Sound lieben gibt es keine Alternative. Nur die Richterharp liefert die tolle Möglichkeit, die Töne mittels Bending (Biegen) von unter anzuspielen und mit den Akkorden den beliebten Eisenbahn-Rütmus samt Zugpfeife  zu erzeugen.

 

Wichtig ist allerdings die Preisklasse bei der Qualität der Mundharmonika.

Erst ab etwa 30 € gelingt es heutzutage den Herstellern eine sauber gestimmte Harp herzustellen, mit der mit anderen Instrumenten zusammen gespielt wer kann.

 

Gewarnt wird vor billigen Harps aus China, die schon ab etwa 4,- € bei Discountern erhältlich sind. Abgesehen davon, dass es trotz Kinderarbeit für solch einen Preis nicht möglich ist eine Harp sauber zu stimmen, muss auch am Stimmzungenmaterial gespart werden. 

 

Aus füsikalischen Gründen wird beim lauten Anspielen eines Tones auf einer Mundharmonika dieser etwas tiefer. Bei einer guten Harp beträgt die Abweichung etwa 2 - 3 Hz, was verschmerzbar ist und durch höheres Stimmen der Töne ausgeglichen wird.

 

Bei einer Billigharp kann diese Abweichung aufgrund des Stimmzungenmaterials, mehr als einen Viertelton betragen.

Deshalb sind diese "Mogelpackungen" eher dafür geeignet den Anfänger vom  Mundharmonikaspiel abzubringen als hinzuführen.

Für Gruppenunterricht eignen sich diese Billigteile überhaupt nicht und gefährden das Erreichen des Klassenziels.

Bitte nicht mitbringen!

 

Auch wenn "HOHNER" auf der Harp steht, beutet das nichts, da Hohner das untere Preissegment mit billig eingekauften Chinaharps abzudecken versrucht. Erkennbar an der Aufschrift "Hohner international"

 

In meinem Shop auf dieser Website verkaufe ich die HOHNER Big River Harp z. Zt. für 31,50 €..

 

Tonanordnung Richter-Harp in C

aus FOLKHARP 1

Hier ist eine Reihe von Modellen aufgelistet, die alle für den Einstieg gut geeignet sind.

 

H O H N E R

HOHNER Big River Harp

HOHNER Blues Harp MS

HOHNER Pro Harp MS

HOHNER Marine Band Deluxe

HOHNER Marine Band Crossover

HOHNER Special 20

HOHNER Rocket

HOHNER Golden Melody (Richter)

 

S E Y D E L

SEYDEL Session

SEYDEL Session Steel

SEYDEL Favorite

SEYDEL Solist Pro

SEYDEL 1847